Katrin Göring-Eckardt, Stephanie Erben, Claudius Hille und Norbert Sondermann stoßen auf das Wohl des Kreisverbandes an.

25 Jahre Kreisverband Eichsfeld

Am 17. September 2015 lud der Kreisverband Eichsfeld zum Jubiläum „25 Jahre GRÜN im Eichsfeld“ in die Heiligenstädter Herrnmühle ein.

Wir wollten auf eine politisch ereignisreiche Zeit seit der friedlichen Revolution in der DDR zurückschauen und haben uns mit Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Deutschen Bundestag und unserer Landesprecherin Stephanie Erben interessante Gäste eingeladen.

Wir haben mit den UnterstützerInnen von Bündnis 90/Die Grünen aus der näheren und weiteren Region angestossen, die uns in den letzten Jahren in zahlreichen Wahlkämpfen aktiv unterstützt und begleitet haben. Bei einem Buffet aus ökologischem Landbau und Live- Musik von „Jonez Zound“ aus Leinefelde bestand dann die Möglichkeit zu interessanten Gesprächen. Bei einer Führung durch die Mühle wurde ein Blick auf die einstige Nutzung sowie die erfolgreiche Restaurierung der Mühlensubstanz in den letzten Jahren geworfen.

Bereits am Nachmittag hatte sich Katrin Göring-Eckardt am Jüdischen Friedhof in der Ibergstraße und bei einem Gang durch die Stadt über das Jüdische Erbe Heiligenstadts durch den Initiativkreis “Jüdisches Erbe” informieren lassen.

Verwandte Artikel