Grüne Neujahrswanderung in Küllstedt

Am kommenden Sonntag, den 07. Januar 2018, veranstaltet BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Eichsfeld bereits zum fünften Mal eine Neujahrswanderung, dieses Mal durch den Küllstedter Grund. Der Treffpunkt um 13:30 Uhr in Küllstedt ist der Parkplatz an der Antoniuskapelle oberhalb des Schützenplatzes. Naturinteressierte sind herzlich eingeladen, an dieser 5 Kilometer langen Rundwanderung teilzunehmen, und das Neue Jahr an der frischen Luft zu genießen.

Geführt wird die leicht zu gehende Wanderung vom Ortschronisten und Naturparkführer Stefan Sander, der die Teilnehmerinnen und Teilnehmern in die interessante Orts-und Regionalgeschichte einführen wird. Der Weg führt über die als Naturdenkmal ausgewiesene Roßkastanienallee in den angrenzenden Westerwald. Mit einem Blick in das sagenumwobene „Schwedenloch“ wird auch ein Blick in die geologische Entwicklung des Gebietes ermöglicht. Besonderer Höhepunkt wird die geplante Rast am 2016 rekonstruierten Schweizer Häuschen im idyllischen Küllstedter Grund sein, der für seinen Reichtum an natürlichen Quellen bekannt ist.

Der Veranstalter bittet darum, sich dazu individuell einen Imbiß und warme Getränke mitzubringen. Um eine kurze Anmeldung unter 0176–56589944 oder per Email bei Norbert Sondermann wird gebeten.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld